Tutorial 28

30 cm Streifen an der Wand

BESCHREIBUNG

Alternative Wanddekoration mit 30cm breitem Vinyl, da es einfacher anzubringen und von einer Person handhabbar ist.

ANBRINGUNGSART

Ebene Fläche

SCHWIERIGKEITSGRAD

Einfach

ANBRINGUNGSWERKZEUGE

Cutter

Spatel

Meter

Abdeckband aus Papier

Die Oberfläche, die wir abdecken möchten, besteht aus völlig glatten Laminatpaneelen.

Dank der recht schmalen 30 cm-Bänder wird die Möglichkeit einer Luftblasenbildung erheblich reduziert. Die schmalen Bänder sind einfacher zu handhaben und die Anwendung kann von einer Person durchgeführt werden.

Diese Art der Anwendung macht es erforderlich, kleine Überlappungen zwischen einem Band und einem anderen vorzunehmen. Wenn wir eine sehr bunte Textur verwenden, werden wir die Wiederholung des Designs nicht bemerken. Denken Sie also daran, ein geeignetes Vinyl auszuwählen, und denken Sie daran, dass die Überlappung bei der Verwendung einer Volltonfarbe deutlicher ist.

Zuerst messen wir die genaue Breite des Vinyls, in diesem Fall ca. 31 cm.

Wir entfernen das Rückpapier für ca. 10-15 cm und legen den oberen Teil des Bandes an die Wand.

In dieser Phase muss man sehr genau sein, um später keine Probleme zu haben. Das erste Band muss vollkommen senkrecht sein. Dazu können wir eine Wasserwaage oder, falls nicht vorhanden, kleine Klebestreifen verwenden, um den erforderlichen Abstand zu markieren. Wir platzieren die Papierstreifen 31 cm von der Anfangskante der Wand entfernt mit einem vertikalen Abstand von etwa 50 cm, um Kontrollpunkte entlang des ersten Streifens zu haben.

Fahren wir mit dem Auftragen des ersten Bandes von einer Seite aus fort. Wir tragen mit Hilfe des Spatels von oben nach unten auf.


Wir überprüfen immer, ob wir perfekt neben den Kontrollpunkten platziert sind.
Wenn wir einen Fehler machen, können wir ein Stück Vinyl abziehen und uns leicht bewegen.

In unserem Fall haben die Platten Risse, wir decken sie komplett mit Vinyl ab.

Wir entfernen die Papierstreifen und können mit dem Anbringen des zweiten Bandes fortfahren.

Es ist notwendig, eine kleine Überlappung zwischen einem Band und dem anderen herzustellen. Wir empfehlen, immer ein paar Millimeter Überlappung zu lassen und die Bänder nicht nebeneinander zu platzieren. Diese Technik vermeidet im Laufe der Zeit die Bildung von Rissen im Falle einer möglichen Schrumpfung des Vinyls aufgrund von thermischen Veränderungen, insbesondere aufgrund der Kälte.

Weiter geht es mit den anderen Bändern, die wir bereits mit den richtigen Maßen vorbereitet haben, bis zum letzten. Wir behalten die gleiche Regel der Überlappung bei. Wir entfernen überschüssiges Vinyl.

Wir entfernen alle Teile, die uns nicht interessieren.

Wir beenden die Anwendung, indem wir ein dekoratives Band hinzufügen, das dazu dient, die unteren Enden der Bänder mit dem bereits vorhandenen Abschnitt zu verbinden. Sie können die 15 cm MiniRolls verwenden oder ein dünneres Band von der 30 cm Rolle schneiden.

Und hier ist das Endergebnis! Unsere Wand war geschmückt.
Das Endergebnis ist hervorragend, die Überlappungen sind auch aus der Nähe nicht wahrnehmbar, ebenso die Wiederholung der Textur. Alles wirkt sehr homogen.

 

Sehen Sie sich das Video-Tutorial an:

Abonnieren Sie unseren Newsletter

und nutzen Sie unsere exklusiven Aktionen und Angebote! Mit Ihrer Registrierung akzeptieren Sie unsere Bestimmungen, Datenschutzbestimmungen und Cookies.